Samsung investiert in riesigen Produktionsstandort

Chipherstellung

Dienstag, 7. Oktober 2014 10:52
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Für die Produktion von Halbleitern baut Samsung ab Anfang nächsten Jahres einen neuen Standort bei Seoul auf. Das Werk soll mehrere Mrd. Euro kosten.

Die Chip-Produktion auf einer Fläche von rund 790.000 Quadratmeter soll in zwei Jahren anlaufen, dann soll die Fabrik fertig gestellt sein. Umgerechnet fließen rund 11,6 Mrd. Euro in das Projekt. Die geplante Anlage soll helfen, die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und die „wachsende Nachfrage nach hoch entwickelten Halbleiter-Produkten zu decken“.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...