Samsung hält das Smartphone-Zepter in der Hand

Smartphones

Freitag, 27. Juli 2012 18:09
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Nachdem Samsung vor sechs Monaten die Spitzenposition auf dem weltweiten Markt für Smartphones an Apple aufgeben musste, konnte das Unternehmen im vergangenen zweiten Quartal wieder zurück an die Spitze stürmen. Damit nicht genug. Samsung ist der einzige Hersteller, dessen Smartphone-Verkauf im zweiten Quartal gestiegen ist.

Apples Smartphone-Verkäufe sanken im direkten Quartalsvergleich vom ersten Quartal 2012 zum zweiten Quartal 2012 um 26 Prozent. Nokia musste 14 Prozent einbüßen, während der Blackberry-Hersteller Research in Motion RIM gar 30 Prozent rückläufige Smartphone-Verkäufe verbuchen musste. Die Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 896360) konnte im zweiten Quartal 2012 ein Wachstum von fünf Prozent verzeichnen und lieferte insgesamt 36 Millionen Smartphones aus. Die Analysten vom Marktforscher IHS erklären sich die sinkenden Auslieferungsmengen bei Apple mit einer Kombination aus makroökonomischen Effekten, verstärktem Wettbewerb und Verzögerungen auf Seiten von Kunden, die auf das neue iPhone 5 Modell warten.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...