Samsung gibt Android bei Smartwatch-Nachfolgern den Laufpass

Smartphones

Montag, 24. Februar 2014 11:21
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung setzt bei den jüngsten Smartwatch-Modellen auf das Betriebssystem Tizen. Im April sollen die Galaxy Gear 2 sowie Gear 2 Neo des südkoreanischen Smartphone-Herstellers in die Geschäfte kommen.

Mit den zwei Nachfolgermodellen der Smartwatch Galaxy Gear gibt Samsung dem Google-Betriebssystem Android den Laufpass. Stattdessen setzen die Südkoreaner bei der Galaxy Gear 2 sowie der Galaxy Gear 2 Neo nun auf die selbst mitentwickelte Software Tizen. Darüber hinaus verfügen die beiden Hybridgeräte über ein 1,63 Zoll messendes Amoled-Display, einen 300 mAh Akku und vier Gigabyte internen Speicher, wie die Internetseite The Next Web berichtet. Einziger Unterschied zwischen den beiden Smartwatches ist die 2-Megapixel-Kamera in der Gear 2, weshalb diese etwas teurer ausfallen wird als die Gear 2 Neo.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...