Samsung geht bei Apps auf Nummer sicher

Apps

Montag, 10. März 2014 09:18
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung hat eine neue Druck-App präsentiert und eine Smart TV-Anwendung soll in den Startlöchern stehen. Neu bei den Apps des südkoreanischen Smartphone-Herstellers ist dabei vor allem der Schwerpunkt auf Sicherheit.

Nach Google und Apple will nun auch Samsung mit Cloud Print die Steuerung von Druckern und Druckaufträgen via Smartphone ermöglichen. Ab Juni 2014 soll die neue App für Android-Geräte erhältlich sein, eine iOS-Version soll in der zweiten Jahreshälfte zusammen mit einer Smart TV-Anwendung folgen, wie die Internetseite Engadget berichtet. Samsung will die Nutzer vor allem durch erhöhte Sicherheitsvorkehrungen überzeugen. So sollen die Daten mithilfe von Cloud Print ausschließlich verschlüsselt an die bis zu 20 steuerbaren Drucker übermittelt werden. Wer zudem noch Samsung Knox Service nutzt, dem werden zusätzliche Sicherheitsfunktionen versprochen.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...