Samsung Galaxy S5 soll mit Augen-Scanner kommen

Smartphones

Freitag, 18. Oktober 2013 08:15
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Während Apple mit dem iPhone 5s und seinem Fingerabdruck-Scanner eine neue Innovation bei Smartphones eingeführt hat, will nunmehr offenbar der große Konkurrent Samsung Electronics nachlegen.

Koreanischen Medienberichten zufolge soll das kommende Samsung Galaxy S5, welches Anfang 2014 erscheinen soll, mit einem Augen-Scanner ausgestattet sein. Ähnlich wie beim iPhone 5s sollen Smartphone-Besitzer damit ihr Telefon freischalten (Lock-Screen) können. Allerdings nicht mit dem Finger, sondern mit dem Auge, wie der Branchendienst AndroidSaS berichtet. Sollte Samsung diese Technik tatsächlich bringen, würde sich das Sicherheitslevel deutlich erhöhen. In ersten Tests haben Sicherheitsexperten den Fingerabdruck-Scanner in Apples iPhone 5s bereits überwinden können. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...