Samsung Galaxy S IV soll am 15. März kommen

Donnerstag, 7. Februar 2013 14:54
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics wird sein neues Flagschiff-Telefon Galaxy S IV voraussichtlich Mitte März auf einer Pressekonferenz präsentieren, so der stets gut informierte Branchendienst SamMobile.

Das Samsung Galaxy S IV soll dann in Europa und Asien im April bzw. im Mai auf den Markt kommen. In den USA und Australien wird das Smartphone dann im Juni erwartet. Medienberichten zufolge soll das 4,99-Zoll große Super AMOLED Full HD-Display mit einem 1,8GHz 8-Core Exynos 5 Octa Prozessor ausgerüstet sein sowie eine 13-Megapixel-Kamera verfügen. 2GB RAM Arbeitsspeicher, NFC, 4G LTE Unterstützung und ein micro SD-Kartenschacht sollen ebenfalls standardmäßig mit dabei sein. Das Gerät soll zudem über eine drahtlose Aufladungsfunktion sowie über Android 2.1.1 Jelly Bean verfügen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...