Samsung Galaxy S III startet offiziell in den USA

Donnerstag, 21. Juni 2012 15:51
Samsung Galaxy S3

NEW YORK CITY (IT-Times) - Samsung Galaxy S III, das neue Flagschiff-Smartphone des südkoreanischen Elektronikgiganten Samsung Electronics, ist seit heute offiziell in den USA verfügbar. Pünktlich zur Markteinführung will Samsung 1,5 Mio. US-Dollar dem World Wildlife Fund spenden, um die Markteinführung des Galaxy S III gebührend zu feiern.

Das Galaxy S III ist bei ausgesuchten Händlern, sowie über die großen US-Mobilfunk-Carrier AT&T, Sprint, Verizon Wireless und U.S. Cellular verfügbar. Der US-Mobilfunknetzbetreiber Sprint bietet das Galaxy S III mit Vertrag für 149,99 US-Dollar an. Im Juli soll das Galaxy S III dann in insgesamt 145 Ländern verfügbar sein. Das Samsung Galaxy S III ist mit einem 1,4GHz Quad-Core Prozessor und mit einem 4,7-Zoll großen HD-Display ausgestattet. Auch verfügt das Handy über eine 8-Megapixel-Kamera, die Videoaufnahmen in 1080p HD-Qualität ermöglicht. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...