Samsung Galaxy S 3 LTE als Pionier in Russland

Smartphone-Markt

Donnerstag, 6. Dezember 2012 10:41
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Der LTE-Standard ist in Russland bereits seit einiger Zeit kein Fremdwort mehr. Bisher gab es jedoch keinerlei Smartphones auf dem russischen Markt, die LTE unterstützten. Der Start vom Samsung Galaxy S 3 LTE soll dies nun ändern.

Bereits in 17 russischen Städten findet man den Long Term Evolution (LTE) Standard. Andere Geräte wie Router und Tablets sind bereits aktive Nutzer des Mobilfunk-Standards der vierten Generation, während die russischen Smartphones es bisher noch nicht unterstützten. Am 20. Dezember wird der Carrier MegaFon dem ein Ende setzen und das LTE-fähige Samsung Galaxy S 3 LTE auf den Markt bringen. Das Gerät soll ohne Vertrag um die 800 Euro kosten.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...