Samsung Galaxy Note Reihe: Verkaufsmarke von 100 Millionen im Visier

Phablet PCs

Freitag, 8. November 2013 08:24
Samsung Galaxy Note 2

SEOUL (IT-Times) - Der koreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics will künftig mehr Software-Ingenieure anwerben, um die Softwarefunktionen seiner Smartphones zu verbessern. Dies geht aus dem Conference Call des Unternehmens mit Analysen hervor.

Samsung-Financhef Lee Sang-hoon geht davon aus, dass aus dem Hardware-Wettlauf ein Software-Wettrennen werden wird. Hierfür hat das Unternehmen Forschungs- und Entwicklungscenter in Übersee etabliert und ist gerade dabei weitere Softwareingenieure anzuwerben. Samsung Mobile Head und Co-CEO JK Shin will zudem einen weiteren Meilenstein bei seiner Galaxy Note Reihe erreichen. Bis Jahresende dürfte die Verkaufsmarke bei der Galaxy Note Reihe erreicht sein, berichtet das Wall Street Journal mit Verweis auf den Manager. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Samsung und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...