Samsung erringt Teilsieg: Galaxy Nexus und Galaxy Tab 10.1N dürfen in Deutschland verkauft werden

Donnerstag, 2. Februar 2012 08:24
Samsung Galaxy Tab10

MÜNCHEN (IT-Times) - Samsung Electronics hat einen wichtigen Teilsieg vor Gericht gegen Apple errungen. Ein Münchner Gericht wies nunmehr eine Apple-Klage gegen Samsung zurück. Apple hatte in der Klage einen Verkaufsstopp des Samsung Galaxy Nexus Smartphones und des neu überarbeiteten Galaxy Tab 10.1N in Deutschland gefordert, wie der Branchendienst BGR berichtet. Damit darf der Samsung Galaxy Tab 10.1N weiterhin Deutschland verkauft werden.

Zuvor hatte Samsung eine Niederlage erlitten, wonach dessen Galaxy Tab 10.1 in Deutschland weiterhin nicht verkauft werden darf. Samsung hatte daraufhin das Design des Tablets überarbeitet und das Gerät unter dem Namen Galaxy Tab 10.1N in Deutschland auf den Markt gebracht. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...