Samsung ermöglicht Digitalfernsehen

Mittwoch, 16. März 2005 11:21

HANNOVER/SEOUL - Samsung Electronics Co. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) gab heute in Seoul die Entwicklung eines Mobiltelefons bekannt, dass digitale Fernsehsignale empfangen kann. Durch eine spezielle Antenne sollen Nutzer digital fernsehen können. Das Gerät sei auch mit dem europäischen, digitalen Fernsehstandart kompatibel. Die offizielle Vorstellung soll auf der Messe CTIA Wireless in den USA in diesem Jahr stattfinden.

Samsung sieht sich als erster Hersteller von Mobiltelefonen, dem die Entwicklung eines DVB-H Gerätes, dass auf der CDMA-Technologie basiert, gelungen ist. Durch das neue Produkt und die Präsentation eines Mobilfunkgerätes im letzten Monat, dass Fernsehen mit Hilfe von GSM empfangen kann, hofft das Unternehmen sowohl auf asiatischen wie auch europäischen und nordamerikanischen Märkten erfolgreich zu sein. Samsung strebe Joint Venture mit europäischen und amerikanischen Anbietern von digitalem Fernsehen an. Dahingehend wurden bereits erste Gespräche mit dem amerikanischen Anbieter Crown Castle Mobile Media geführt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...