Samsung erhöht Chip-Produktion

Montag, 22. November 2004 12:54

Samsung Electronics Corp. Ltd. (WKN: 896360<SSU.FSE>): Der weltweit größte Hersteller von Speicherchips, Samsung Electronics Co., gab heute bekannt, die Speicherchip-Produktion von Flash Memory Chips in Südkorea ausbauen zu wollen. Hierfür sollen 327,5 Mrd. Won (307,1 Mio. US-Dollar) in eine neue Chip-Produktionslinie investiert werden.

Hergestellt werden sollen die Flash Memory Chips in Suwon im Süden von Seoul. Mit der Erhöhung der Produktion soll nach Angaben von Samsung die steigende Nachfrage nach den Speicherchips, die unter anderem in Digitalkameras und Mobilfunkgeräte eingebaut werden, befriedigt werden. (ako/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...