Samsung erhält milliardenschweren Batterie-Auftrag von BMW

E-Mobility

Dienstag, 15. Juli 2014 11:06
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Die seit 2009 andauernde Partnerschaft zwischen dem Batteriehersteller Samsung SDI und BMW wurde erweitert. Die Koreaner ergattern einen milliardenschweren Auftrag.

Wie der bayrische Automobilhersteller BMW am heutigen Dienstag mitteilte, wurde in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul ein Vertrag mit dem Technologiekonzern Samsung unterzeichnet. Die Batteriesparte Samsung SDI des Mischkonzerns Samsung soll ab sofort die Elektroautos BMW i3 und BMW i8 und weitere Hybridmodelle mit Batterien ausstatten. Samsung gibt an, dass der entsprechende Auftrag mehrere Mrd. US-Dollar umfasst. Samsung SDI hat es sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 die Energiedichte der eigenen Zellen zu verdoppeln. Darüber hinaus sollen die Preise in Zukunft sinken.

Meldung gespeichert unter: Samsung SDI Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...