Samsung Electronics schwächelt - nur leichtes Umsatzplus

Smartphones

Dienstag, 29. April 2014 09:32
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung blickt auf ein eher durchwachsenes Startquartal 2014 zurück. Der südkoreanische Elektronikkonzern konnte sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis lediglich ein leichtes Wachstum erzielen. Im weiteren Geschäftsjahr sollen es die Bereiche wie „Home Appliances“ und „Display Panels“ wieder richten.

In den drei ersten Monaten 2014 erzielte Samsung einen Umsatz von 53,68 Billionen Koreanische Won. Damit wurde der Vorjahreswert um zwei Prozent übertroffen. Das operative Ergebnis dagegen sank gegenüber dem Vergleichszeitraum 2013 von 8,78 Billionen Won auf zuletzt 8,49 Billionen Won. Unterm Strich wuchs das Nettoergebnis des Elektronikkonzerns allerdings um rund sechs Prozent an und belief sich auf 7,57 Billionen Won.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...