Samsung Electronics schlägt erneut in den USA zu

LEDs

Donnerstag, 5. März 2015 13:04
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Das südkoreanische Elektronikunternehmen Samsung Electronics hat in den USA zugekauft. Dabei handelt es sich um einen Display-Spezialisten.

Samsung Electronics hat mit der am 3. März 2015 vollzogenen Übernahme von Yesco Electronics LLC mit Sitz in Logan (Utah) das eigene LED Digital Display Portfolio ausgebaut. Yesco fertigt in den USA LEDs und LED-Displays.

Die Displays von Yesco, bereits zuvor Lieferant von Samsung und im Jahr 1988 gegründet, werden unter anderem in den Bereichen Ausbildung, Hospitality, Retail und Transport eingesetzt.

Meldung gespeichert unter: Organic Light-Emitting Diode (OLED)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...