Samsung Electronics: Expansion des mobilen Bezahldienstes Samsung Pay geht voran

Mobiles Bezahlen

Mittwoch, 13. Juli 2016 15:13
Samsung Electronics - Samsung Pay

SEOUL (IT-Times) - Heute gab Samsung Electronics den Launch von Samsung Pay in Puerto Rico bekannt. Der Start auf mindestens einem weiteren europäischen Markt ist ebenfalls noch in diesem Jahr geplant.

In Puerto Rico unterstützt der mobile Bezahldienst Samsung Pay nun Kreditkarten von der Banco Popular und ist über das AT&T, T-Mobile, Sprint und Claro-Netz verfügbar.

Im Juni 2016 begann Samsung Pay den Betrieb in Spanien, dem ersten Markt in Europa sowie in Singapur als erste Region in Südostasien und in Australien. In diesem Jahr sollen weitere Märkte folgen, unter anderen Brasilien, Kanada und Großbritannien. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Samsung, Telekommunikation und/oder Samsung Pay via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Samsung Pay

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...