Samsung durch iPhone 5S im Zugzwang - 64-Bit-Smartphone angekündigt

Smartphones

Donnerstag, 12. September 2013 15:59
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Wenige Tage nachdem Apple das iPhone 5S mit einem 64-Bit-Prozessor vorgestellt hat, legt Samsung nach. Die Südkoreaner wollen bald ebenfalls ein Smartphone mit 64-Bit-Prozessor auf den Markt bringen.

Das am vergangenen Dienstag vorgestellte iPhone 5S ist das erste Smartphone mit einem 64-Bit-Prozessor. Bald könnte das Samsung Galaxy S5 als zweites folgen. Apples A7-Prozessor soll zweimal so schnell sein, wie das Vorgängermodell A6. Durch die erhöhte Rechenpower erhofft sich Apple High-End-Gaming und Videobearbeitung als Apps auf dem iPhone vorantreiben zu können. Während der Produktvorstellung zeigte Apple beispielsweise das Spiel Infinty Blade mit beeindruckenden Grafik-Effekten. Fraglich bleibt jedoch, ob der Nutzen, den die Entwicklung eines 64-Bit-Prozessors generiert, im Verhältnis zum Entwicklungsaufwand steht. Die Tage, an denen langwierig über technische Spezifikationen diskutiert wurde, sind vorbei, entscheidend ist heute, dass das Smartphone stimmig in das Ökosystem aufgenommen wird und Apps unkompliziert funktionieren. Die Diskussion, ob nun 32- oder 64- Bit-Prozessoren verbaut werden, wird so schnell verschwinden, wie sie aufgetaucht ist.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...