Samsung drängt in den Image-Sensormarkt

Dienstag, 25. August 2009 15:09
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikspezialist Samsung Electronics will im Markt für Notebook Image-Sensoren stärker Fuß fassen und strebt dabei einen Marktanteil von 20 Prozent in diesem Jahr an, berichtet der Branchendienst DigiTimes.

Im nachfolgenden Jahr 2010 soll der Marktanteil der Südkoreaner dann auf über 30 Prozent steigen, heißt es weiter. Im Jahr 2008 kam Samsung lediglich auf einen Marktanteil von sieben bis acht Prozent in diesem speziellen Marktsegment. Insgesamt ist Samsung derzeit der drittgrößte Anbieter solcher Image-Sensoren hinter OmniVision und Aptina. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Samsung und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...