Samsung dementiert Spekulationen zu Nokia-Übernahme

Montag, 11. Juni 2012 11:12
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung hat Gerüchten über eine mögliche Übernahme des angeschlagenen Mobiltelefon-Herstellers Nokia eine klare Absage erteilt. Entsprechende Spekulationen entbehrten der Grundlage, ließ der südkoreanische Elektronikkonzern heute verlauten.

Wie der Nachrichtendienst Bloomberg meldete, hat sich die Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) in einem E-Mail Statement deutlich von den kursierenden Gerüchten distanziert. Bereits im vergangenen Jahr hatte Samsung ein Interesse an der Übernahme von Nokia zurückgewiesen. Die Spekulationen darüber, dass sich die Südkoreaner das strauchelnde finnische Unternehmen einverleiben könnten, wollten trotz des damaligen Dementis nie völlig aufhören.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...