Samsung baut Patent-Firma in den USA auf

Patente

Dienstag, 28. Mai 2013 16:06
Samsung Unternehmenslogo

WASHINGTON (IT-Times) - Um sich ein festeres Standbein auf dem großen Markt der Patente zu verschaffen, baut Samsung in den Vereinigten Staaten ein eigenes Unternehmen auf, das Patente sammeln und verwalten soll.

Auch eigene Technologien, auf die Patente angemeldet werden, sollen nach Angaben des Nachrichtenportals The Korea Times entwickelt werden. 25 Mio. US-Dollar wurden in den Aufbau des Standorts, der sogenannten Intellectual Keystone Technology, investiert. Besonders Samsungs Präsenz im Bereich von LCD-Bildschirmen soll durch den Ausbau des Patent-Portfolios weiter verstärkt werden.

Auch bei den Patenten von Epson hat die Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 896360) zugeschlagen: Hierbei handelt es sich um Patentrechte für LCD-, LED- und OLED-Technologien. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...