Samsung auf der Smartphone-Überholspur

Smartphones

Freitag, 27. April 2012 12:27
Samsung Omnia

ENGLEWOOD (IT-Times) - Es wird enger für Nokia: Samsung stößt die Finnen im Bereich Mobiltelefone vom Thron. Dies ergab eine Studie vom Marktbeobachter IHS.

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung lieferte im ersten Quartal 2012 weltweit 92 Millionen Mobiltelefone aus, bei Nokia waren es 83 Millionen. Samsungs Auslieferungen fielen damit sequenziell um 13 Prozent, Nokias um 27 Prozent. Im Bereich Smartphones liegt Apple auf Platz Eins direkt vor Samsung. Apple lieferte 35 Millionen Geräte aus, Samsung 32 Millionen. Damit fielen Apples Auslieferungen in diesem Bereich sequenziell im fünf Prozent, Samsungs um elf Prozent.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...