Sage Group: Softwarehersteller konnte 2008 den Umsatz steigern

Mittwoch, 3. Dezember 2008 18:34
Sage Group - Zentrale Newcastle

NEWCASTLE - Der britische Softwarehersteller Sage Group Plc. (WKN: 883669) stellte heute die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2008 vor, das am 30. September 2008 endete. Danach konnte das Unternehmen seinen Umsatz weltweit um sieben Prozent steigern.

So legte der Umsatz der Sage Group währungsbereinigt von 1,21 Mrd. Britischen Pfund im Geschäftsjahr 2007 auf insgesamt 1,3 Mrd. Pfund (ca. 1,7 Mrd. Euro) im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008 zu. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITA) stieg währungsbereinigt um ein Prozent auf 299,8 Mio. Pfund (ca. 392,7 Mio. Euro). Der Vorsteuergewinn verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um drei Prozent von 265,1 Mio. Pfund auf 273,4 Mio. Pfund. Je Aktie legte der Gewinn entsprechend von 0,14 Pfund auf 0,144 Pfund zu. Den operativen Cash-Flow konnte die Sage Group unterdessen von 317,1 Mio. Euro im Vorjahr auf 342 Mio. Pfund in diesem Jahr steigern.

Nordamerika blieb auch im Geschäftsjahr 2008 wichtigster Markt der Sage Group. Allerdings ging der Umsatz dort von 515,5 Mio. Pfund auf 500,9 Mio. Pfund zurück. Verbessern konnte sich hingegen der Umsatz in Europa (ohne Großbritannien). Er legte von 395,9 Mio. Pfund auf 455,5 Mio. Pfund zu. Im Stammland Großbritannien verbesserte sich der Umsatz von 224,1 Mio. auf 236,3 Mio. Pfund.

Meldung gespeichert unter: Sage Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...