S.A.G. Solarstrom schließt auf ehemaliger Deponie Anlage ans Netz

Freitag, 19. November 2010 10:11
S.A.G. Solarstrom

FREIBURG (IT-Times) - Die S.A.G. Solarstrom AG baut in Spaichingen eine neue Anlage, die auf einer ehemaligen Mülldeponie errichtet wird. Sie wird noch in diesem Jahr an das öffentliche Stromnetz angeschlossen.

Gemeinsam mit der Stadt Spaichingen hat der Anbieter von Photovoltaik-Anlagen einen Vertrag für den Bau einer 2,13 MWp-Anlage unterzeichnet. S.A.G. Solarstrom fungiert bei der Zusammenarbeit als Generalunternehmer, während die Stadtverwaltung das Gelände an den künftigen Anlageninvestor verpachten wird. Es liegen bereits mehrere Kaufanfragen vor.

Meldung gespeichert unter: S.A.G. Solarstrom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...