S.A.G. Solarstrom schafft schwarze Zahlen, Umsatz eingebrochen

Photovoltaikanlagen

Freitag, 22. März 2013 11:07
S.A.G. Solarstrom

FREIBURG (IT-Times) - Die S.A.G. Solarstrom AG hat heute vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 bekannt gegeben. Bei einem rückläufigen Umsatz schrieb das Solar-Unternehmen beim Ergebnis wieder schwarze Zahlen.

Die S.A.G. Solarstrom AG erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz in Höhe von 188,6 Mio. Euro, der damit gegenüber dem Vorjahr (263,72 Mio. Euro) eingebrochen war. Das EBIT lag bei 8,9 Mio. Euro, nach 6,15 Mio. Euro in 2011. Insgesamt wies S.A.G. ein Nettoergebnis von 1,1 Mio. Euro aus. Dieses lag im Vorjahr mit minus 3,54 Mio. Euro noch im Verlustbereich. Der operative Cash-Flow betrug plus 85,6 Mio. Euro (Vorjahr: minus 61,28 Mio. Euro). Der hohe positive Cash-Flow ist unter anderem auf den Verkauf eines Großprojektes in 2012 zurückzuführen.

Meldung gespeichert unter: S.A.G. Solarstrom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...