S.A.G. Solarstrom kann Umsatz steigern, Verlust verdoppelt

Solarkraftanlagen

Donnerstag, 8. August 2013 12:29
S.A.G. Solarstrom

FREIBURG (IT-Times) - Das deutsche Solartechnikunternehmen S.A.G. Solarstrom hat am heutigen Donnerstag die Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2013 bekannt gegeben. Während man den Umsatz deutlich verbessern konnte, verdoppelte sich der Verlust.

Um 64,6 Prozent auf einen Wert von 62,9 Mio. Euro stieg der Umsatz der S.AG. Solarstrom im nun abgeschlossenen ersten Halbjahr 2013. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) hingegen sank von minus 154.000 Euro weiter auf minus 482.000 Euro. Das Betriebsergebnis (EBIT) rutschte von minus 1,74 Mio. Euro auf minus 2,07 Mio. Euro. Aufgrund des deutlichen Umsatzwachstums verbesserte sich die EBIT-Marge damit von minus 4,5 auf minus 3,3 Prozent. Das Nettoergebnis fiel mit minus 6,34 Mio. Euro wesentlich schlechter aus, als noch im ersten Halbjahr 2012 mit minus 3,63 Mio. Euro. Damit ergibt sich für jede Aktie ein Ergebnis in Höhe von minus 0,51 Euro (Vorjahr: minus 0,27 Euro). Der Cash-Flow aus operativer Tätigkeit brach um über 200 Prozent ein und erreichte einen Wert von 1,11 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: S.A.G. Solarstrom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...