S.A.G. Solarstrom ist wieder zuversichtlich

Montag, 2. Juni 2008 14:07
S.A.G. Solarstrom

FREIBURG - Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702100) hat die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr bekannt gegeben. Trotz eines rückläufigen Umsatzes in Höhe von 43,0 Mio. Euro konnte ein positives Ergebnis vor Zinsen und Steuern in Höhe von 771.000 Euro erwirtschaftet werden. Im Vorjahr hatte der Umsatz noch 69,0 Mio. Euro betragen, das Ergebnis fiel seinerzeit mit minus 676.000 Euro negativ aus.

Laut S.A.G. hätte zu dieser positiven Entwicklung insbesondere die hohe Wachstumsdynamik des spanischen Marktes beigetragen: Hier konnte die Tochtergesellschaft TAU Solar die Gesamtleistung der installierten Anlagen im letzten Jahr um drei MWp auf über sechs MWp verdoppeln. S.A.G. weißt auch darauf hin, dass im laufenden Geschäftsjahr bereits drei neue Großprojekte mit insgesamt 4.240 kWp realisiert wurden. Den deutlichen Umsatzrückgang führt das Unternehmen im Wesentlichen darauf zurück, dass auf Großprojekte verzichtet wurde, die keinen oder nur einen geringen eigenen Wertschöpfungsanteil haben. Im vorausgegangenen Jahr entfielen bei S.A.G. noch 29,0 Mio. Euro Umsatz auf ein defizitäres Projekt. Diese entsprechende Umsatzerlöse fehlten in 2007.

Auch im laufenden Geschäftsjahr will die S.A.G. weitere Erfolge verzeichnen. Hierzu soll der Fokus weiter auf die Kernkompetenzen gelegt werden: die Projektierung, den Vertrieb und die Installation von Photovoltaik(PV)-Solaranlagen mit Fokus auf Anlageneffizienz, Ertrag und Betriebssicherheit. Hierzu zählen auch Dienstleistungen rund um den Bau und Betrieb von PV-Solaranlagen. Aus heutiger Sicht erwartet doe S.A.G. im laufenden Geschäftsjahr eine deutliche Umsatzausweitung auf 70 Mio. bis 75 Mio. Euro und ein EBIT von 1,5 bis 2,0 Mio. Euro. (erw/rem)

Meldung gespeichert unter: S.A.G. Solarstrom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...