S.A.G. Solarstrom ist das nächste Opfer

Solarkraftwerke

Freitag, 13. Dezember 2013 11:13
S.A.G. Solarstrom

FREIBURG IM BREISGAU (IT-Times) - Die S.A.G. Solarstrom AG ist insolvent. Der Solarkraftwerk-Hersteller kündigte an, im weiteren Tagesverlauf die entsprechenden Anträge einreichen zu wollen. Das Insolvenzverfahren will das Unternehmen in Eigenregie durchführen. 

Wie die S.A.G. Solarstrom heute mitteilte, sind die Gespräche der vergangenen Wochen mit Banken, Finanzdienstleistern und weiteren Gläubigern zur Refinanzierung des Unternehmens gescheitert. Der Hersteller von Solarkraftwerken wird nunmehr einen entsprechenden Insolvenzantrag  bei den zuständigen Behörden einreichen. Gründe für die Zahlungsunfähigkeit des Photovoltaik-Unternehmens seinen nach eigenen Angaben unter anderem die Verzögerungen zweier Mittelzuflüsse im jeweils mittleren einstelligen Millionenbereich. S.A.G. hofft, das Insolvenzverfahren in eigener Verwaltung durchführen zu können und kündigte in diesem Zuge an, in den kommenden drei Monaten einen entsprechenden Restrukturierungsplan erarbeiten zu wollen.

Meldung gespeichert unter: S.A.G. Solarstrom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...