S.A.G. Solarstrom sieht Licht am Ende des Tunnels

Solarkraftwerke

Mittwoch, 6. August 2014 09:29
S.A.G. Solarstrom

FREIBURG (IT-Times) - Die S.A.G. Solarstrom AG gab heute den Abschluss des Verkaufs der letzten drei Photovoltaik-Projekte des deutschen Portfolios bekannt. Damit kann das insolvente Solartechnikunternehmen weitere Mittelzuflüsse generieren.

Die letzten drei Anlagen mit einer Gesamtleistung von 5 MWp gingen an private Investoren. Durch den Verkauf fließen der S.A.G. Solarstrom AG weitere Mittel im mittleren einstelligen Millionenbetrag zu. Ende Februar meldete das Unternehmen den Verkaufsabschluss des größten Projektes des Portfolios, der Photovoltaik-Anlage Jüterbog mit 10,1 MWp. So konnte der wesentliche Teil der Zwischenfinanzierung des Portfolios zurückgeführt werden.

Meldung gespeichert unter: Solarindustrie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...