Rückläufiges EBIT bei Delticom, Umsatz stagniert

E-Commerce

Mittwoch, 18. April 2012 10:21
Delticom

HANNOVER (IT-Times) - Delticom konnte im ersten Quartal zwar den Umsatz konstant halten, das EBIT hielt jedoch nicht mit. Dies geht aus den veröffentlichten vorläufigen Zahlen hervor.

Der Umsatz des Online-Reifenhändlers blieb weitgehend unverändert: Im ersten Quartal 2011 lag er bei 85,4 Mio. Euro, in den vergangenen drei Monaten 2012 bei 85,5 Mio. Euro. Das EBIT ging von 5,9 Mio. Euro auf 3,4 Mio. Euro zurück. Die Bruttomarge konnte mit 25,8 Prozent ebenfalls etwa auf dem Vorjahresniveau von 25,9 Prozent gehalten werden.

Die Delticom AG (WKN: 514680) liegt damit bisher unter den eigenen Prognosen. Dies wird mit unvorteilhaften Wetterbedingungen begründet. Aufs Gesamtjahr bezogen hat das Unternehmen aber immer noch vor, ein Umsatz- und Ergebnisplus von zehn Prozent zu erreichen. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...