Rückschlag für Nokia: Rückrufaktion bei Lumia 2520

Tablet-PCs

Donnerstag, 17. April 2014 16:19
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Nokia stoppt den Verkauf des Lumia 2520 Tablets in Europa. Der finnische Smartphone-Hersteller hat offenbar Probleme mit fehlerhaften Ladegeräten.

Wie Nokia am heutigen Donnerstag mitteilte, hat man den Verkauf des Tablets Lumia 2520 in Europa gestoppt. Darüber hinaus müsse man bereits ausgelieferte Geräte zurückrufen. Schuld für die Rückrufaktion seien fehlerhafte Ladegeräte. die Rückrufaktion umfasst Österreich, Dänemark, Finnland, Deutschland, Russland, die Schweiz und Großbritannien. Erst Anfang April 2014 hatte Nokia mit dem Lumia 2520 das erste vollwertige Tablet aus den Werken der Finnen vorgestellt. Die Rückrufaktion ist ein herber Rückschlag für das erste und wahrscheinlich letzte Tablet von Nokia. In der Vergangenheit waren die Finnen bereits aufgrund hoher Rücklaufquoten beim Lumia 920 aufgefallen.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...