Rückenwind für Tesla in China: Tesla-Autos als Taxis

Elektromobilität

Montag, 27. April 2015 09:38
Tesla Motors Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Aufgrund der schwachen Absatzzahlen musste Tesla Motors zuletzt mehrere Stellen in China streichen. Nunmehr gibt es Hoffnung für den kalifornischen Elektrofahrzeughersteller Tesla Motors. Ein Taxi-Unternehmen in der chinesischen Provinz Wuhan plant nach Medienberichten die Anschaffung von 100 Tesla-Fahrzeuge, die später als Taxis dienen sollen.

Wie der Branchendienst Tech In Asia berichtet, hat das chinesische Taxi-Unternehmen Wuhan Tricycle Automobile Co bereits 10 Tesla-Fahrzeuge gekauft. Insgesamt ist die Anschaffung von 100 Tesla Model S85 in diesem Jahr geplant, die später als Taxis eingesetzt werden sollen. Mit dem Vorstoß will das Unternehmen 1.100 Elektroautos auf die Straßen bringen und so den Schadstoffausstoß senken. In China ist der Smog in den Großstädten nach wie vor ein großes Thema.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...