RTL Group: Schwaches Deutschlandgeschäft belastet Ergebnis

Donnerstag, 11. März 2010 12:58
RTL Group

LUXEMBURG (IT-Times) - Die RTL Group S.A. (WKN: 861149) konnte trotz eines Umsatzrückgangs das Nettoergebnis im Geschäftsjahr leicht erhöhen. Die geplante Dividende für 2009 liegt mit 3,50 Euro auf dem Niveau des Vorjahres.

Die Umsatzerlöse der RTL Group gaben im Geschäftsjahr 2009 gegenüber dem Vorjahr von 5,77 Mrd. Euro auf 5,41 Mrd. Euro nach, was einem Rückgang um 6,3 Prozent entspricht. Hauptumsatzträger mit einem Anteil von 32 Prozent blieb dabei das Fernsehgeschäft der Mediengruppe RTL Deutschland (RTL Television, Vox, N-TV). Allerdings gingen die Umsatzerlöse in Deutschland um 14,3 Prozent auf 1,73 Mrd. Euro zurück. Mit einem Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 1,37 Mrd. Euro trug die französische Groupe M6 25,4 Prozent der Umsätze der RTL Group bei. Freemantle Media setzte mit 1,18 Mrd. Euro 1,7 Prozent weniger um als im Jahr 2008 und erzielte einen Umsatzanteil von 21,9 Prozent.

Das operative Ergebnis (EBITA) der RTL Group sackte 2009 gegenüber dem Vorjahr um 17,6 Prozent von 916 Mio. Euro auf 755 Mio. Euro ab. Verantwortlich dafür waren Umstrukturierungskosten in Höhe von 34 Mio. Euro, Anlaufkosten von 34 Mio. Euro für die Konsolidierung der Alpha Media Group in Griechenland sowie einmalige Abschreibungen in Höhe von 22 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich jedoch leicht von 500 Mio. Euro auf 508 Mio. Euro. Mit 298 Mio. Euro lag das Nettoergebnis leicht über dem Vorjahreswert von 296 Mio. Euro. Entsprechend verbesserte sich das verwässerte Ergebnis je Aktie von 1,26 Euro auf 1,33 Euro.

Meldung gespeichert unter: RTL Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...