Roxio kann neue Mittel sichern

Freitag, 27. Juni 2003 09:04

Die Aktien des US-Anbieters und Hersteller von CD-Brennsoftware Roxio (Nasdaq: ROXI<ROXI.NAS>, WKN: 579269<RXI.FSE>) klettern um 9,4 Prozent nach oben, nachdem das Unternehmen eine Privatplatzierung im Volumen von 22 Mio. US-Dollar zum Abschluss bringen konnte. So platzierte Roxio vier Mio. Anteile zu 5,5 Dollar pro Aktie erfolgreich bei institutionellen Investoren. Mit diesem Geld soll im wesentlichen das Comeback der Internet-Tauschbörse Napster finanziert werden. Hierfür engagiert das Unternehmen die Agentur Venables, Bell & Partners, um eine Werbekampagne für den Re-Launch der Peer-to-Peer-Börse vorzubereiten. Der Re-Launch von Napster soll nach Angaben von Roxio in den nächsten acht bis zehn Monaten stattfinden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...