Roth & Rau: Joint Venture mit chinesischem Partner

Donnerstag, 4. Februar 2010 12:15
Roth & Rau

HOHENSTEIN-ERNSTTHAL (IT-Times) - Die Roth & Rau AG (WKN: A0JCZ5) hat mit einem ungenannten chinesischen Unternehmen einen Joint Venture Vertrag über die Errichtung und den Betrieb von Anlagen zur Herstellung von CdTe-Solarmodulen in China unterzeichnet.

Mit dem Joint Venture verstärkt der deutsche Hersteller von Produktionsequipment für die Solarindustrie seine strategischen Aktivitäten im Cadmiumtellurid-Dünnschichtbereich (CdTe). Die Roth & Rau AG und der Vertragspartner werden zunächst zur Errichtung einer Musterfabrik ein Gemeinschaftsunternehmen (GmbH) gründen, an dem die Roth & Rau AG mit einem Kapitalanteil von 49 Prozent beteiligt sein wird. Diesem Anteil entsprechend wird Roth & Rau 19,6 Mio. Euro in die Kapitalrücklage der neuen Gesellschaft einzahlen.

Meldung gespeichert unter: Roth & Rau

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...