Rocket Internet: Aktien kommen zu 42,50 Euro - schwacher Handelsauftakt

Börsengang

Donnerstag, 2. Oktober 2014 09:38
Rocket Internet Logo

BERLIN (IT-Times) - Das deutsche Unternehmen Rocket Internet hatte am Vortag den Ausgabepreis für seine Aktien bekannt gegeben, wobei kein Altaktionär im Rahmen des Börsengangs Aktien verkauft. In den ersten Handelsminuten zeigen sich Rocket Internet-Aktien schwächer und fielen unter die Marke von 40 Euro und damit deutlich unter den Ausgabepreis von 42,50 Euro.

Der deutsche Internetkubator Rocket Internet hatte zuvor den Emissionspreis auf 42,50 Euro je Aktie festgesetzt. Bei diesem Preis sowie der Annahme der vollständigen Ausübung der Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) durch die Banken beträgt die Marktkapitalisierung von Rocket Internet rund 6,7 Mrd. Euro. Insgesamt wurden 32.941.177 neue Aktien und 4.941.176 Aktien aus der Mehrzuteilungsoption bei den Anlegern platziert. Falls die „Greenshoe-Option“ nicht ausgeübt wird, rechnet das Unternehmen mit einem Bruttoemissionserlös von 1,4 Mrd. Euro und bei Ausübung dieser Option mit 1,6 Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...