Robotik-Spezialist Kuka erwartet deutlich höheres EBIT für 2015

Roboter-Technologien

Mittwoch, 29. Juli 2015 18:34
Kuka

AUGSBURG (IT-Times) - Der deutsche Roboterhersteller Kuka AG hat heute nach den vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr die eigene Prognose für das Gesamtjahr 2015  angehoben.

Demnach erwartet die Kuka AG, die als einer der Profiteure der industriellen Revolution Industrie 4.0 gilt, für das erste Halbjahr 2015 einen Umsatz von rund 1,477 Mrd. Euro sowie eine EBIT-Marge von rund sieben Prozent.

Meldung gespeichert unter: Roboter (Robotik)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...