Riverbed kündigt Aktienrückprogramm an

Montag, 22. August 2011 14:46
Riverbed Technology

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Nach den massiven Kursverlusten der vergangenen Tage hat der WAN-Optimierungsspezialist Riverbed Technology ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 150 Mio. US-Dollar angekündigt.

Die Anteile sollen von Zeit zu Zeit über den freien Markt zurückgekauft werden. Der aktuelle Aktienkurs entsprechende nicht den langfristigen Perspektiven, die das Unternehmen habe, erklärt Riverbed CEO Jerry M. Kennelly. Zuvor war der Riverbed-Aktienkurs deutlich eingebrochen, nachdem Silver Peak eine Patentklage gegen das Unternehmen eingereicht hatte. (ami)

Meldung gespeichert unter: Riverbed Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...