RIM stellt neuen BlackBerry-Browser vor

Mittwoch, 17. Februar 2010 10:15
Blackberry

BARCELONA (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Spezialist Research In Motion (RIM) hat im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona einen neuen WebKit-basierten Web-Browser vorgestellt, der es mit der Konkurrenz in Form von Apples iPhone-Safari und dem Android-Web-Browser aufnehmen soll.

Im Acid 3 Test erreichte der neue BlackBerry-Browser einen Wert von 100 Prozent, wie Co-CEO Mike Lazaridis demonstrierte. Gleichzeitig präsentierte Lazaridis mit „SuperApps“ ein neues Feature, wodurch bestehende BlackBerry-Anwendungen erweitert werden können. Daneben stellte Lazaridis eine kostenfreie Version von BlackBerry Enterprise Server Express vor. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema BlackBerry und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...