RIM punktet mit App-Bezahlsystem

Apps

Montag, 26. November 2012 16:53
ResearchInMotion.gif

WATERLOO / ONTARIO (IT-Times) - Research In Motion hat einen Erfolg gelandet: Das mobile Abrechnungssystem aus der BlackBerry App World wird bereits von über 50 Netzbetreibern genutzt.

Das von RIM entwickelte Bezahl-Konzept funktioniert so, dass BlackBerry-Nutzer die Kosten für von ihnen in Anspruch genommene Apps und Services monatlich direkt bei ihrem Mobilfunknetzbetreiber bezahlen können. In anderen Systemen, wie beispielsweise dem App Store von Apple, ist es notwendig, sich ein Nutzerkonto mit Guthaben anzulegen und auf diesem komplizierteren Wege, die Kosten zu begleichen.

Die BlackBerry App World, die von der Research In Motion Ltd. (Nasdaq: RIMM, WKN: 909607) entwickelt wurde, ist derzeit in 170 Ländern abrufbar und beinhaltet ein Angebot von über 100.000 Smartphone-Apps. (lsc/rem)

Folgen Sie uns zum Thema BlackBerry und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...