RIM plant Forschungscenter in Bochum

Montag, 14. April 2008 15:37
Blackberry

Der BlackBerry-Hersteller Research In Motion will ein neues Forschungs- und Entwicklungscenter in Bochum errichten, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus. Durch die Ansiedlung des neuen R&D Centers sollen 300 Arbeitsplätze in der Region entstehen, wie es heißt.

Ein RIM-Sprecher bestätigte zwar, dass man die Errichtung eines neuen Forschungscenters in Europa plane, wobei Bochum eine interessante Option sei, doch ob die Anlage tatsächlich in Bochum errichtet wird, steht demnach noch nicht fest. Die Stadt Bochum musste zuletzt einen herben Rückschlag hinnehmen, nachdem die finnische Nokia die letzte verbliebene Handy-Fertigungsanlage in Deutschland schloss.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...