RIM dementiert Verzögerungen beim BlackBerry PlayBook

Donnerstag, 30. Dezember 2010 15:41
Blackberry

TORONTO (IT-Times) - Nachdem Kaufman Bros Analyst Shaw Wu offen über mögliche Verzögerungen beim RIM Tablet PC PlayBook spekuliert und als Grund schwache Akkulaufzeiten ausgemacht hatte, meldete sich nunmehr das PR-Department des BlackBerry-Herstellers Research In Motion (RIM) zu Wort.

Wie AllThingsDigital berichtet, handelt es sich bei den präsentierten Geräten mit schwacher Batterielaufzeit lediglich um Demo-Geräte. Diese Beta-Geräte seien ohne Power-Management gebaut und lediglich zu Demo-Zwecken präsentiert worden. Darüber hinaus dementierte RIM Verzögerungen im Zusammenhang mit der Markteinführung des PlayBook in 2011. Vielmehr sei man im Plan…(ami)

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...