RIM benennt App Store in BlackBerry World um

App Stores

Dienstag, 22. Januar 2013 08:11
RIM_BlackBerryWorld.gif

TORONTO (IT-Times) - Der BlackBerry-Hersteller Research In Motion (RIM) hat vor der Markteinführung seiner neuen BlackBerry 10 Smartphone-Modelle nochmals eine Änderung vorgenommen. Zusätzlich verspricht RIM neue Inhalte wie Musik und Videos.

Die BlackBerry App World wurde schlicht in BlackBerry World umbenannt und das „App“ weggelassen, wie der Branchendienst TechCrunch berichtet. Der rollout soll in den nächsten Wochen auch auf BlackBerry Smartphones und PlayBook Tablets stattfinden. Im Vorfeld der Markteinführung der neuen BB10-Modelle verspricht RIM zudem neue Inhalte für seinen App Store. So sollen in Kürze auch Musik-Songs und Videos verfügbar sein. Zum Marktstart von BB10 sollen rund 70.000 Apps in der BlackBerry World zum Download bereit stehen, so RIM CEO Thorsten Heins. (ami)

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...