Ricoh will Serviceumsätze bis 2008 mehr als verdreifachen

Freitag, 4. Juni 2004 10:35

Ricoh Co. (TSE: 7752, WKN: 854279<RIC1.FSE>): Der Technologie-Konzern Ricoh plant über die nächsten 5 Jahre seine Umsätze aus IT- und Kommunikationsdiensten für Firmen zu verdreifachen.

Bis 2008 sollen laut Ricoh 100 Milliarden Yen (901 Millionen US-Dollar) an Umsatz bei diesen Dienstleistungen erreicht werden.

Das Ziel wurde parallel zum Start verschiedener neuer Dienste gesetzt. Darunter Services von Planung und Aufbau von IT- und Kommunikationssystemen bis hin zu Installation und Administration der Systeme bei Tochterunternehmen.

Die Inlandsumsätze im Geschäftsjahr 2004 (bis 31. März) lagen bei 914 Milliarden Yen, die Auslandsumsätze bei 866,1 Milliarden Yen. (mha)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...