Rhythms: Neues DSL-Opfer in den USA

Montag, 13. August 2001 09:17

Rhythms NetConnections Inc. (Nasdaq OTC: RTHM.OB<RTHM.NAP>): Der US-amerikanische Spezialist für Highspeed-Internetzugang Rhythms NetConnections hat am Wochenende umfangreiche Umstrukturierungsmaßnahmen angekündigt. Ende des Monats soll der DSL-Service eingestellt und 75 Prozent der Belegschaft entlassen werden. Betroffen sind rund 700 Beschäftigte.

An seine Kunden hat Rhythms ein entsprechendes Schreiben geschickt, in dem die Einstellung der Serviceleistungen bekannt gegeben wird. Der Service soll noch 31 Tage aufrecht erhalten werden. Die Gesellschaft bietet den Kunden an, bei der Verlagerung der DSL-Services (digital subscriber line) zu anderen Anbietern behilflich sein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...