Revolutioniert Apple das Schulsystem?

Freitag, 13. Januar 2012 12:39
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Das US-amerikanische Unternehmen Apple könnte nun in einen ganz neuen Markt einsteigen - und zwar den Schulbuchmarkt.

So lädt das Unternehmen Journalisten zu einer Ankündigung über Bildung nach New York ein. Wie aus einem Bericht des Handelsblatts hervorgeht, mehren sich die Indizien darauf, dass die Ankündigung etwas mit Schulbüchern zu tun haben soll. So habe Steve Jobs in seiner Biografie bereits selber von der Neuerfindung von Schulbüchern gesprochen. Auch Insider hätten gegenüber der New York Times ähnliche Hinweise gegeben. Wie genau das Unternehmen in den Markt einsteigen will und welche Ziele es sich dabei gesetzt hat, ist aktuell noch nicht offiziell bekannt.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...