Research in Motion will weiterhin Certicom übernehmen

Montag, 22. Dezember 2008 10:57
ResearchInMotion.gif

TORONTO - Der BlackBerry-Hersteller Research in Motion Ltd. (Nasdaq: RIMM, WKN: 909607) will sich weiterhin gegen Certicom Corp. durchsetzen. Von den Übernahmeplänen lasse man sich nicht abbringen, so das Unternehmen, das auch unter dem Kürzel „RIM“ bekannt ist. 

Die kanadische Research in Motion zeigt bereits seit längerem Interesse an einer Übernahme von Certicom. Momentan werden rund 66 Mio. Kanadische Dollar seitens RIM geboten. Dies entspricht einem Preis von 1,50 Kanadische Dollar je Aktie. Nun will sich der Anbieter von Sicherheitslösungen für Software- und IP-Produkte allerdings, so zumindest US-Presseberichte, mit einer einstweiligen Verfügung gegen entsprechende Pläne wehren. 

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...