Research In Motion will eigenen Tablet PC vorstellen

Mittwoch, 22. September 2010 09:36
RIM_new.gif

TORONTO (IT-Times) - Der kanadische BlackBerry-Hersteller Research In Motion wird möglicherweise schon in der nächsten Woche im Rahmen einer Entwicklerkonferenz in San Francisco seinen eigenen Tablet PC vorstellen, wie das Wall Street Journal berichtet.

Gerüchte über einen eigenen Tablet PC aus dem Hause Research In Motion (Nasdaq: RIMM, WKN: 909607) gibt es bereits seit längerem. Nach Medienberichten zufolge soll der iPad-Rivale „Blackpad“ heißen, womit RIM auf seinen bekannten Markennamen BlackBerry anspielen würde.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...