Research In Motion: Offensive in Thailand

Dienstag, 6. September 2005 09:17

BANGKOK - Der kanadische Handheld-Spezialist Research In Motion (Nasdaq: RIMM<RIMM.NAS>, WKN: 909607<RI1.FSE>) geht eine Kooperationsvereinbarung mit der thailändischen True Corporation Plc ein, um die Email-Pushlösung BlackBerry auch thailändischen Privatkunden anzubieten. Über die Tochter TA Orange soll die Lösung nunmehr auch in dem aufstrebenden asiatischen Land vertrieben werden.

Neben der Kooperation mit True Corp gingen die Kanadier auch eine Kooperationsvereinbarung mit der thailändischen Advanced Info Service (AIS) ein, um die Email-Lösung BlackBerry an Firmenkunden zu vermarkten. Demnach soll BlackBerry noch Ende dieses Jahres für AIS-Firmenkunden zur Verfügung stehen, wie es heißt. RIMs BlackBerry-Lösung soll AIS-Kunden dann einen Zugang zu Email-, Telefon-, Textnachrichten-, Internet- und Organizer-Funktionen bieten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...