Research In Motion kauft Torch Mobile

Dienstag, 25. August 2009 08:45
TorchMobile.gif

ONTARIO (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller Research In Motion (Nasdaq: RIMM, WKN: 909607) verstärkt sich im Softwarebereich und übernimmt den kanadischen Webkit-Entwickler Torch Mobile. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die in Toronto ansässige Torch Mobile sieht sich als Spezialist im Bereich Software- und Serviceanwendungen für Mobilfunkgeräte. Torch Mobile ist vor allem für seinen Iris Mobile-Browser bekannt, der erstmals im Februar 2008 auf den Markt kam. Der Browser ist derzeit für Windows Mobile und Qtopia verfügbar.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...