ReneSola sichert sich weiteres Kapital

Dienstag, 27. Januar 2009 14:52
ReneSola

Der chinesische Solarspezialist ReneSola hat sich über einen fünfjährigen Kreditvertrag mit der China Construction Bank weiteres Kapital in Höhe von 800 Mio. Renminbi (RMB) bzw. 117 Mio. US-Dollar gesichert.

Mit dem Geld will ReneSola den Aufbau einer weiteren Polysilizium-Produktionsfabrik in Meishan in der Provinz Sichuan vorantreiben. Durch den Kreditvertrag mit der China Construction Bank hat sich ReneSola eigenen Angaben zufolge 90 Prozent des Kapitalbedarfs gesichert, der mit der Fertigstellung der Fabrik verbunden ist.

Meldung gespeichert unter: ReneSola

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...